WoGen-Projekt am Hbf Wien

WoGen-Projekt am Hbf Wien

Das WoGen-Jahr startet bereits sehr spannend – Die WoGen nimmt derzeit am Bewerbungsverfahren für Quartiershäuser 2016 nahe des Wiener Hauptbahnhofs teil. Wir freuen uns, dass wir mit raum & kommunikation als Generalplaner, feld72 und transparadiso als Architekurbüros und Carla Lo als Freiraumplanerin zusammen arbeiten und gemeinsam ein zukunftsweisendes Projekt entwickeln können.

Einen wichtigen Schritt haben wir bereits geschafft: Mit unserem Projekt haben wir die zweite Wettbewerbsphase erreicht. Wir sind gespannt, wie es weitergeht.

Einen kurzen Einblick können wir hier schon gewähren:

Das WoGen Quartiershaus wird belebte Büroflächen und eine Stadtwerkstatt in der Erdgeschoßzone und zwei unterschiedliche Wohnformen in jeweils einem darüber liegenden Haus beheimaten. Im WoGen Genossenschaftshaus wird es eine Baugruppe und im WoGen Plus Haus innovative Clusterwohneinheiten geben.

Wir sprechen Betriebe an, die das genossenschaftliche Miteinander schätzen, die sich am Gemeinwohl orientieren und gemeinsam Synergien nutzen wollen.

Menschen, die ihr Lebensumfeld kooperativ und partizipativ selbst in die Hand nehmen wollen sind bei uns richtig.

Haben wir Ihr Interesse geweckt und würden Sie gerne mehr erfahren?

Wir laden sie herzlich zu unseren kommenden Infoabenden ein – die Termine finden Sie hier.

Gerne können Sie sich auch via Mail melden: quartiershaus@diewogen.at